www.thw-schoeningen.de

Gemeinsame Homepage des THW Ortsverbandes, der THW-Jugend und der THW-Helfervereinigung in Schöningen

THW-Unterkunft in Schöningen, Lange Trift 1b, 38364 Schöningen, Tel. (0 53 52) 90 71 77, E-mail: info@thw-schoeningen.de
Wir sind auch bei Facebook

Foto von einer THW-Aktion Foto von einer Aktion der THW-Jugend Foto von einer Aktion des THW-Helfervereins

Home
Ortsverband / Einheiten
Einsätze / Veranstaltungen
Förderverein
THW- Jugend
THW- Minigruppe
Mitmachen
Ansprechpartner

+ + + Sommerfahrt des Fördervereins am 16.06.2018 (Einladung) + + +

Hochwassereinsätze im Juni 2013 in Lüchow und Magdeburg

In der Nacht vom 3. auf dem 4. Juni 2013 wurde der Ortsverband Schöningen zum Hochwassereinsatz nach Lüchow in Niedersachsen alarmiert. Da die Fachgruppe Infrastruktur für einen eventuellen späteren Facheinsatz in Schöningen bleiben sollte haben der Ortsbeauftragte Michael Gruppe und der Zugführer Lars Winter zusammen mit seinem Stab eine Stille Alarmierung durchgeführt. Um die Helfer der Fachgruppe Infrastruktur nicht um ihren Schlaf zu bringen wurden bei dieser Alarmierung nur die Helfer des Technischen Zuges, die an dem Einsatz teilnehmen sollten, per Telefon alarmiert.

Um 2.30 Uhr in der Nacht zum Mittwoch setzte sich der Technische Zug mit dem Mannschaftstransportwagen, den Gerätekraftwagen 1 und 2 und 19 Helfern in Richtung Lüchow in Bewegung.

Gegen 5.30 Uhr erreichten wir den Hof des dortigen Ortsverbandes, wo auf alle anderen alarmierten Einheiten gewartet wurde. Zusammen 65 Fahrzeuge mit den Fachgruppen Räumen und 360 Helfern wurden am Schluss gezählt.

Diese Kolonne fuhr daraufhin mit Sonderrechten in die vorgegebene Einsatzstelle nach Gusborn in der Nähe der Elbe. Dort angekommen wurde dem OV Schöningen die Tagschicht und Leitung einer Sandgrube im Wald übertragen. Unsere Aufgabe bestand darin, einen reibungslosen Verlauf der Sandsackfüllung sowie der Verladung zu organisieren und die verschiedenen Einheiten zu koordinieren. Immer im Kontakt mit der Einsatzleitung wurde unter widrigen Umständen ein hervorragendes System geschaffen um Sandsäcke zu befüllen und auf LKWs sowie landwirtschaftliche Transportanhänger zu verladen.

Innerhalb von 48 Stunden wurden über 74.000 gefüllte Sandsäcke im Zweischichtbetrieb an die jeweiligen Deichabschnitte geliefert, wo sie verbaut wurden.

Am Freitag, dem 7. Juni wurde gegen 17.00 Uhr gemeldet das alle Vorbereitungen an den Deichen abgeschlossen sind und wir das „Lager“ auflösen konnten.

Am Samstag morgen wurden neue Einsatzbefehle verteilt und der OV Schöningen trat die Heimreise an. In der Dienststelle angekommen wurden die Helfer vom Beauftragen für Öffentlichkeitsarbeit Axel Reichel sowie dem hinter ihm stehenden Team und den Familien der Helfer herzlichst willkommen geheißen. Nachdem die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt war fuhren die Helfer gegen Mittag nach Hause. Auch Bürgermeister Henry Beseke kam in die Unterkunft und dankte den Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz.

Fotostrecke vom Einsatz in Lüchow

Alle Fotos dieser Fotostrecke könne durch anklicken vergrößert werden. Man kann auch bei Bild 1 starten und sich dann durchklicken.

Doch die Ruhe sollte nicht lange andauern, den Einsatzanzug noch auf der Wäscheleine wurde der Ortsbeauftragte Michael Grupe erneut von seiner Geschäftsstelle alarmiert. Um 17.00 Uhr wurde für den Ortsverband Vollalarm über Funkalarmempfänger und Digitalen Medien ausgelöst.

Nachdem zusätzliche Pumpen, Zelte, Schläuche und Feldbetten verlastet waren setzte sich diesmal der gesamte Ortsverband im geschlossenem Verband mit 30 Helfern Richtung Magdeburg in Bewegung.

Dort angekommen wurden wir in den Bereitstellungsraum Bördepark geschickt und harrten der Dinge die dort kommen sollten.

Nach ca. 45 Minuten Schlaf wurden die Helfer hektisch geweckt und in das Industriegebiet Magdeburg-Rothensee geschickt, um einen Notdeiches zu bauen da der vorherige Sandsackwall überspült wurde.

Dort angekommen wurden die Helfer zusätzlich mit Unimogs der Bundeswehr an die Einsatzstelle heran gefahren, da bis auf den Unimog unserer Fachgruppe Infrastruktur kein weiteres Fahrzeug eine hohe Wattiefe vorweisen kann.

Zusammen mit anderen Ortsverbänden und der Feuerwehren wurde der Notdeich entlang der Elbe errichtet.

Nach Beendigung dieser Aufgabe war erstmal Ruhezeit im Bereitstellungsraum angesagt. Bis zum Mittwoch wurden dann noch kleinere Arbeiten von allen Einheiten, auch von der Fachgruppe Infrastruktur durchgeführt.

Am 12. 6.13 entspannte sich die Lage soweit das auch der Ortsverband Schöningen wiedereinmal seine Heimreise antrat.

Und auch dieses mal wurden wir in Schöningen wieder Herzlich empfangen. Von der Minigruppe wurden Schilder wie "Willkommen ihr Helden" gemalt. Es war für uns alle emotional sehr anspruchsvoll.

Nachdem alles Gerät wieder instand gesetzt und verlastet war sind alle Helfer unbeschadet zu ihren Familien zurück gekehrt.

Fotostrecke vom Einsatz in Magdeburg

Alle Fotos dieser Fotostrecke könne durch anklicken vergrößert werden. Man kann auch bei Bild 1 starten und sich dann durchklicken.

Persönlicher Nachtrag des Ortsbeauftragten

Foto vom Ortsbeauftragten Michael Grupe am GKWI

Seit nun sechs Jahre bin ich Ortsbeauftragter in unserem Ortsverband. Als Ortsbeauftragter ist es eigentlich nicht meine Aufgabe, bei Einsätzen ständig am Ort des Geschehens zu sein. Da jedoch unsere Gruppenführerin der ersten Bergungsgruppe eine Mutter mit Kind ist und sie nicht mehrere Tage wegbleiben konnte habe ich ihre Aufgabe im Einsatz übernommen.

Ich war gespannt darauf wie sich gerade unsere "Jungen" Helferinnen und Helfer in solchen auch emotional sehr anstrengenden langen Einsätzen schlagen. Ich habe viele Gespräche geführt und war nicht davon abzukriegen, alle zu motivieren und allen ein gutes Gefühl zu geben.

Ich bedanke mich bei allen Helfern für die super geleistete Arbeit sowie die Kameradschaft, die unglaublich war.

Mein besonderer Dank gilt dem Team im Ortsverband die zu jeder Zeit für alle Fragen der Arbeitgeber, Familien und natürlich auch uns am Ort des Geschehens bereit standen. Um sie zu nennen :

Eurer Hintergrundorganisation ist es mitzuverdanken, das alles reibungslos funktionierte und alle wieder heil zu Hause sind.

Danke

Michael Grupe
Ortsbeauftragter für Schöningen
ortsbeauftragter@thw-schoeningen.de


Impressum Gästebuch ??? Links